Bezirkgeschäftsstelle Waidhofen a. d. Thaya

 

Die Jägerrunde

Gr. Siegharts und

Umgebung stellt sich vor

 

Die Jägerrunde Gr.Siegharts und Umgebung wurde im Jahre 1950 gegründet.

 

Die Gründungsmitglieder waren:

Walter Jünger, Dr.Gerh. Lang, Karl Lebersorger, BJM Katschthaler, Dir. Otto Maier

u.a.Vereinslokal ist das Gasthaus Faltl in Gr.Siegharts.

 

Seit der Gründung versahen folgende Weidkameraden das Amt eines Obmannes:

Jünger Walter, Karl Lebersorger, Erich Moser, Kurt Kienast,

Jürgen Fleischhaker und Rupert Gruber.

 

 

Gruber Rupert ist seit 2006 Obmann der Jägerrunde

Gr.Siegharts und Umgebung“

 

 

Anschrift v. Rupert Gruber:

3812 Gr.Siegharts,      

Schubertweg 12,   Tel. 0664/6340617

 

Obmannstellvertreter sind:

Reinhard Dangl, Loibes 26

Mathias Matzinger, Fistritz 52

 

 

Die Jägerrunde führt zwei Sektionen: das Schießwesen (Schießwart Alois Kollmann),

Jagdhornbläser (Hornmeister Roland Wagner)

 

 

Aktivitäten in der Jägerrunde:

 

Es wird für ein lebendiges Vereinswesen gesorgt,

die Mitglieder der Jägerrunde nehmen regelmäßig an der Hegering- u. Bezirksmeisterschaft

im Schießen teil,

alljährlich wird eine Vereinsmeisterschaft im jagdlichen Kugel- und Kombinationsschießen am Schießstand in Dobersberg veranstaltet,

am 1. Sonntag im November wird eine Hubertusmesse in der Stadtpfarrkirche Gr.Siegharts abgehalten, die Jagdhornbläser gestalten diese Messe mit sakraler Jagdmusik,

für die Mitglieder der Jägerrunde wird jedes Jahr ein zweitägiger Ausflug organisiert,

weiters werden immer wieder Seminare, speziell für Hundewesen abgehalten.

Wetter in Waidhofen/Thaya